Mit Fewjar gehts auf die Autobahn!

Das Berliner Trio Fewjar hat das Musikvideo zu ihrem zweisprachigen Song “Autobahn” veröffentlicht.

 

Fewjar ist ein Trio aus Berlin, dass sich selber dem “Polygenre” zuordnet. Und das auch zu Recht. Die Vermischung der verschiedenen Musikstile gelingt den Jungs nun schon seit mittlerweile 12 Jahren. Denn 2009 wurde die Band von den Ursprungs Mitgliedern Jakob Joiko und Felix Denzer gegründet, deren Namen auch die Grundlage für den Namen geben.

Felix Denzer ist das „Few“ und Jakob Joiko ist das „Jar“ von Fewjar. Außerdem erinnert der Klang des Namens an den englischen Begriff future, der ja auf deutsch “Zukunft” bedeutet. 

Die Berliner veröffentlichten drei Alben: Journey of Dam (2011), A Few Sides (2013) und Until (2016) als Duo.

Seit dem 15. Dezember 2017 gilt Andre Moghimi offiziell als drittes Mitglied der Band. Am 25. April 2018 erschien dann ihr erstes Album als Trio, Gamma

Mit “Autobahn” veröffentlicht Fewjar allerdings nicht ihren ersten zweisprachigen Song. 2013 erschien mit “S.P.A.M” eine Kollaboration mit Tommy Blackout, die eine Mischung aus englisch und deutsch war. Auch bei ihrem neuen Song ist ihnen der Übergang der Sprachen so gut gelungen, dass es einem gar nicht groß auffällt und gut aufeinander abgestimmt ist.

 

 

Ich kann es kaum erwarten, dass irgendwann die Konzerte wieder losgehen, und ich wieder die Chance nutzen kann Fewjar endlich wieder live zu erleben.

Neue Tourdaten Pace Tour:

03.09.21 – HOLE 44, Berlin
04.09.21 – Puschkin Club, Dresden
07.09.21 – FZW, Dortmund
08.09.21 – Artheater, Köln
09.09.21 – Musikzentrum, Hannover
10.09.21 – TOWER Musikclub, Bremen
11.09.21 – Knust, Hamburg
29.09.21 – Schlachthof, Wiesbaden
30.09.21 – Substage, Karlsruhe
01.10.21 – Backstage Club, München
02.10.21 – Club Stereo, Nürnberg

Tickets

 

Mehr zu Fewjar:

Pace Tour
Youtube
Website
Instagram
Twitter
Facebook