Moby (c) Travis Schneider

Mobys Album Reprise erreicht Top 4 der deutschen Popcharts

Einmal mehr beweist Moby mit Reprise sein Können. Am 28. Mai erschien sein Debüt bei Deutsche Grammophon, heute erreicht es Platz 4 der deutschen Popcharts.

Die Kultfigur der elektronischen Musik hat gemeinsam mit dem Budapest Art Orchestra auf Reprise einige seiner bekanntesten Tracks für Orchester und akustische Instrumente neu arrangiert und interpretiert. Marc FritschDirector Special Projects bei Deutsche Grammophon, erklärt: »Es freut mich sehr, dass Mobys neues Album ein solcher Erfolg ist. Moby hat mit diesem Akustikalbum einen echten Klassiker geschaffen.«

Nur eine Woche nach Veröffentlichung von Reprise zeigen sich auch die Kritiker begeistert»Vertraute Hits und Deep Cuts lebendig wie nie«, schreibt AllMusic, »was schon immer da war, entfaltet nun seine ganze Kraft.« We Rave You konstatiert: durch und durch »klassisch, gestärkt, triumphal«, von der »intensiv filmischen« Fassung von »Everloving« bis zur »hinreißenden und doch rohen« Überarbeitung von »Extreme Ways«.

Moby (c) Travis Schneider

Hits wie »Go«»Porcelain«»Natural Blues« und »God Moving Over The Face Of The Water« sind zu hören, aber auch Mobys bewegende Hommage an seinen Freund David Bowie – ein Cover von »Heroes«. Oder »Why Does My Heart Feel So Bad?«, gesungen von Apollo Jane und Deitrick Haddon. Der Track wurde darüber hinaus von Steve Cutts filmisch in Szene gesetzt, komplett handgezeichnet plädiert das Musikvideo für Umweltschutz, Tier- und Menschenrecht.

Reprise wartet mit einem beeindruckenden Stargebot auf, darunter Alice Skye, Amythyst Kiah, Darlingside, Gregory Porter, Jim JamesKris Kristofferson, Luna Li, Mark Lanegan, Mindy Jones, Nataly Dawn, Novo Amor, Skylar Grey und Víkingur Ólafsson.

Moby ist ein Star, ein gefeierter Musiker, ein Singer-Songwriter, ein Produzent, ein DJ, ein Fotograf, ein Avantgardist. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete und für den Grammy nominierte Allrounder hat mit seiner Musik, darunter sein international erfolgreiches Album Play, Grenzen gesprengt. Mit weltweit mehr als 20 Millionen verkauften Alben hat Moby außerdem acht Hits in den Top 10 der Billboard Dance Club Songs Charts gelandet.

Mobys aktuelles Musikvideo von »Why Does My Heart Feel So Bad?«
(Regie und Animation von Steve Cutts)

Billie Eilish ist zurück mit ihrer neuen Single “Lost Cause“!

YouTube

Quelle: Universal Music