Jazzy Gudd (ehemals EULE) bringt am 21.02.2020 ihre neue Single „Okay“ heraus. Ende 2019 gab sie bekannt, ab jetzt neu durchzustarten: und das als Jazzy Gudd.

Sie wendete sich heute mit sehr intimen Worten an ihre Fans:

View this post on Instagram

".. es ist okay, nicht okay zu sein.." Am 21. Februar erscheint meine neue Single „Okay“ || Dieser Song ist wohl der emotionalste und ehrlichste Song, den ich bisher geschrieben habe und zeigt eine Seite von mir, die bisher nur wenige Menschen aus meinem engsten Umfeld sehen durften. _______________________________________ Wie viele, habe auch ich das Gefühl, dass man in Zeiten von Social Media immer "funktionieren" muss und nur die schönen Dinge und die besten Seiten von sich zeigen darf.. Der Song ist ein kleiner Seelenstriptease. Ich möchte euch damit zeigen, dass auch ich nicht immer die bin, die ich vorgebe zu sein.. nicht immer stark.. sondern auch mit Tiefschlägen, Gefühlschaos und Verzweiflung zu kämpfen habe. _______________________________________ Entstanden ist der Song Anfang letzten Jahres, kurz nach der Trennung von meinem langjährigen Freund. Ich glaube ich habe noch nie so geliebt und wurde auch noch nie so verletzt. Zurückgelassen mit so vielen offenen Fragen, die mich regelrecht aufgefressen haben.. & einem gebrochenen Herzen ? Kurz: ich hatte sehr lange mit der Trennung zu kämpfen… Schwäche zeigen, fällt mir persönlich schwer.. kennt ihr das? Man schüttet jemandem sein Herz aus und bekommt immer die gleichen Floskeln als Antwort .. "Der Nächste kommt bestimmt" … "Das geht schon vorbei!" … "Geh einfach nen bisschen feiern und lenk dich ab" … Dabei will man doch einfach nur in den Arm genommen werden und hören, dass es total okay ist, einfach mal schwach zu sein. ♡ All das steckt in meinem Song "okay" .. ♡ _______________________________________ Foto: © @mischalorenz

A post shared by JAZZY GUDD (Offizielle Seite) (@jazzygudd) on

Die Single geht unter die Haut und ich denke jeder kann sich mit dem Gefühl aus dem Song identifizieren. Ein Text der zum Fühlen einlädt.

Und es ist so viel Wahrheit daran:

„Es ist okay mal nicht stark zu sein. Es ist okay, nicht okay zu sein. Hey, was ist mit mir? Darf ich nicht auch mal schwach sein?“

Wir freuen uns schon sehr auf die Veröffentlichung des Tracks.

Die Fans von Jazzy Gudd sollten unsere Accounts bei Facebook und Instagram im Auge behalten. Dort wird es zeitnah ein Gewinnspiel für 1×2 Tickets für ihren Auftritt im Mai bei der Tattooconvention Erfurt geben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.