01.08.2020 Carpe Noctem in Jena zu den Straßen Pflaster Festspielen

Carpe Noctem (c) Lisa Hemp

 

Fotos und Bericht Lisa Hemp

Carpe Noctem (c) Lisa Hemp

Jena. Seit dem 25. Juli gibt es auch in Jena wieder Möglichkeiten Live – Musik zu erleben. Die Stadt hat sich dazu die Straßen Pflaster Festspiele überlegt. Im Zeitraum vom 25.07. – 26.09.2020 wird es jeden Samstag zwischen 15:00 und 18:00 in der Innenstadt an 4 Orten Straßenmusik verschiedenster Künstler zu sehen geben. Den Start machten am 25.07. folgende Künstler: Onkel Tims Hütte (Folk, Bluegrass, American Folk) , In Beetween (Pop, Songwriting), Viola Michaelis im Duett (Jazz Duo) und Dirk Wasmund Trio (Jazz). Man kann schon am Auftakt Tag erkennen, dass für jeden Geschmack gesorgt ist. Am gestrigen Samstag (01.08.2020) legten die nächsten Bands nach und ich konnte die Band Carpe Noctem auf dem Marktplatz live erleben. Ein wirklich großartiges Gefühl, nach so einer langen Zeit ohne Live Musik. Carpe Noctem sind bekannt durch ihren Geigen Klassik/Metal. Zusätzlich waren Heike Besen BOOM BOOM BOOM (Pop, Songwriter), MKS (Dixieland) und Reisser Trio (Swing, Jazz und Bossa) in der Innenstadt zu bestaunen.

Carpe Noctem (c) Lisa Hemp

Es war wirklich schön anzusehen, wie die Leute stehen blieben und das gute Wetter und die Musik genossen. Wer die nächsten Samstage auch Lust auf etwas Live Musik hat, sollte jeweils den Tag davor Augen und Ohren offen halten, denn da werden die Bands bekanntgegeben. Aber auch wer nicht weiß, wer spielen wird, sollte sich einen Bummel in Jena nicht entgehen lassen. Vielleicht entdeckt man ja dadurch eine neue bisher nicht bekannte Lieblingsband!

 

Es folgt ein kleiner Einblick in den Auftritt von Carpe Noctem:

Fotos Lisa Hemp

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.