Anderthalb Jahre war es still um das UNIQ Mitglied und nun ist es endlich soweit, und der zweitjüngste der Kpop-Band hat sein erstes Mini-Album mit dem Titel “Equal” veröffentlicht.

Cho Seung-youn, der unter seinem Bühnennamen WOODZ auftritt, wurde als Rapper und Sub-Vocalist der südkoreanischen Band UNIQ, die 2014 debütierte, bekannt, die zwar schon länger nichts mehr veröffentlicht hat, aber offiziell nicht aufgelöst wurde. Außerdem ist er auch Mitglied der Gruppe X1, die sich allerdings im Januar 2020 auflöste.

 

 

Seine Solokarriere begann der 23 Jährige zuerst unter dem Namen Luizy in 2016. Damals 19 Jahre alt orientierte sich sein Musikstil sehr an Hip Hop und Rap mit Elementen von Pop und Elektronischer Musik. 2018 änderte er dann seine Musikrichtung mehr Richtung R&B Einflüsse und auch seinen Bühnennamen in WOODZ, wobei er sich auf keine bestimmte Musikrichtung festlegen möchte, sich aber nun auch mehr auf das Singen konzentrieren möchte.

 

Seine letzte Veröffentlichung war der in 2018 veröffentlichte Song “Meaningless”, der seine Probleme mit Depressionen und Selbstmordgedanken behandelt, ein Thema das in Südkorea meist ein Taboothema ist.

 

 

Das am 29.06.2020 erschienene Mini Album “Equal” mit dem Titeltrack “Love Me Harder” enthält insgesamt 7 Songs, von dem jeder einzelne ein eigenes Thema behandelt, aber zusammengehört eine ganze Geschichte erzählen. Cho hat die meisten Texte selber geschrieben und auch die Musik selber produziert.

 

Tracklist:

  1. LIFT UP
  2. Accident
  3. 파랗게 (Love Me Harder)
  4. NOID
  5. Waikiki
  6. BUCK
  7. 주마등 (Memories)

 


Mehr Informationen zu WOODZ bekommt ihr hier:

Instagram

Twitter

Weibo

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.