The Bloodstrings präsentieren Studio-Live Session mit 2 neuen Songs und 2 Covers. 

Produktiv war das Quartett The Bloodstrings während der Quarantäne-Zeit. Nun überraschen sie mit einer Live-Session und hauen zwei neue Songs, sowie zwei Covers raus.

Bewaffnet mit nur dem Nötigsten: Gitarre, Bass, Drums und Vocals, haben sie sich im Nota Falsa Studio in Aachen eingerichtet, um ihren Fans ein wenig Live-Atmosphäre ins Wohnzimmer zu bringen. Dabei gehen sie musikalisch wie schon seit Anfang des Jahres neue Wege:

Neben zwei eigenen Stücken, die einen mehr als deutlichen Punkrock-Charakter haben, sind auch zwei Coversongs dabei. Um welche es sich handelt? Schaut selbst vorbei! 😉

 

 

Den ersten Einblick gibt es am Mittwoch, 1. Juli, gegen 19 Uhr. 

          Live auf:      Facebook, IG TV, Youtube

 


Wer sind nun The Bloodstrings?

Das Quartett aus Aachen ist seit 2009 auf den Bühnen der Welt unterwegs. Ihre beiden Alben “Coal-black Heart” und “Born Sick” (Wolverine Records) brachten sie auf die Bühnen Europas sowie von Festivals wie dem Wacken Open Air, Rebellion, Sjock, Endless Summer und viele mehr. Clubtourneen durch Deutschland, England, Schottland, Irland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Polen, Tschechien, Slovenien, Kroatien, Österreich, Italien, Frankreich und Schweden haben die vier fleißigen Musiker ebenso hinter sich.

Nach knapp 10 Jahren Bandgeschichte kann sich die Band auf die Fahne schreiben, das Genre “Punkabilly” revolutioniert zu haben: Eine Mischung aus Distillers, The Creepshow, Clowns und The Living End machen die vier unvergleichlich und passend für Publikum aus dem Punkrock-, Metal- oder Billy-Bereich!

 

 


Mehr Infos zur Band:

Facebook

Instagram 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.