RFTOA (c) Philip Fuh

Rock for Tolerance e.V. – Radio:Active Magazine stellt vor

Gemeinsam ein Zeichen setzen für mehr Toleranz und Miteinander!

RFTOA (c) Philip Fuh

Sie werden laut für etwas mehr Liebe in der Welt! Mit dem Rock for Tolerance Open Air Festival sammelt der Verein Spenden für sozial-integrative Projekte in Hann, Münden und Umgebung. In den letzten Jahren haben sie verschiedenste Projekte und Organisationen mit insgesamt 30.000 EUR unterstützt. Seit 2018 sind sie der gemeinnützige eingetragene Verein Rock for Tolerance e.V.

Das Festival in Hann. Münden

Das Rock for Tolerance Open Air hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe unter den Live-Veranstaltungen in Hann. Münden entwickelt. Während im ersten Jahr ausschließlich Bands aus dem Fachwerkfünfeck spielten, wurde inzwischen die Tür auch für Bands außerhalb geöffnet. Das Festival findet auf der Wiese am Tanzwerder in Hann. Münden in Nähe zum berühmten Weserstein statt. Gestandenen Lokalmatadoren wird diese Location noch von „Live am Stein“ bekannt sein. Auf dem Festivalgelände gibt es, neben den üblichen Bierpilzen, jede Menge wechselnder kulinarischer Köstlichkeiten. Abgerundet wird das ganze durch den unverwechselbaren Party-Liner.

Seit 2018 bietet das Festival außerdem ein Kinderprogramm an. Rock for Tolerance ist mehr als nur ein Musik-Festival, denn mit dieser Veranstaltungsreihe soll ein Zeichen für mehr Toleranz gesetzt werden. Und dabei soll jeder mitmachen können. Deswegen ist der Eintritt frei. Im Rahmen der Veranstaltung werden Spenden gesammelt, die gegen Antrag an sozial-integrative Projekte in Hann. Münden und Umgebung ausgeschüttet werden. In den letzten Jahren haben wir verschiedenste Projekte und Organisationen mit insgesamt mehr als 30.000 EUR unterstützt.

Line Up 2021: https://www.rock-for-tolerance.de/open-air/programm-2021/

Geplant ist das Festival 2021 vom 02.-03.07.! Wir drücken die Daumen!

RFTOA (c) Philip Fuh

Ausstellung lokaler sozialer Projekte

Neben dem eigentlichen Konzert werden auf dem Gelände Infostände aufgebaut. Hier stellen verschiedene soziale Projekte ihre Arbeit vor. Dadurch bietet sich die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen, um so neue Kontakte zu knüpfen oder zu erfahren, wie man einen Teil zur Hilfe leisten kann.

Spendensammlung

Das Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Spenden für soziale-integrative Projekte in Hann. Münden und Umgebung zu sammeln. Dafür wird am Veranstaltungstag, in unmittelbarer Nähe zur Bühne, eine s.g. „Wall of Love“ errichtet. Unternehmen, Organisationen und auch Privatpersonen, können sich gegen eine Spende mit ihrem Logo bzw. ihrem Namen als Unterstützer präsentieren. Die dadurch gesammelten Spendengelder werden gegen Antrag, nach der Veranstaltung an soziale-integrative Projekte in Hann. Münden und Umgebung weitergereicht.

Mit Hilfe von Rock for Tolerance geförderte Projekte

Der Rock for Tolerance e.V. unterstützt Projekte und Initiativen aus Hann. Münden und Umgebung in den Bereichen Wohlfahrtspflege, Kunst und Kultur, Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Jugend- und Altenhilfe, internationale Zusammenarbeit, Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, sowie mildtätige Zwecke im Sinne des § 53 der Abgabenordnung.

Wir haben in den letzten Jahren eine Vielzahl von Projekten unterstützt.

Wir vom Radio:Active Magazine finden das es ein tolles Projekt ist und wir würden uns freuen wenn ihr beim Rock for Tolerance  e.V. vorbeischaut. Vielleicht findet ihr ja eine Möglichkeit den Verein auch in der ein oder anderen Form zu unterstützen.

Mehr Informationen:

https://www.rock-for-tolerance.de/

Quelle: Rock for Tolerance e.V.