Dies verriet Dave ‘Phoenix’ Farrell von Linkin Park in einem Interview und sorgt für großes Aufsehen.

Lange war es still um Linkin Park. Nach Chester Bennington Tod war unklar, wie es mit der Band weitergehen sollte. Würden sie sich trennen? Suchen sie sich einen neuen Sänger? Machen sie in der Konstellation nur ohne Chester weiter? Oder widmet sich jeder Solo-Projekten zu, wie Mike Shinoda es mit seiner Post Traumatic Arbeit vormachte? Nachdem sich Mike Shinoda, Phoenix und Joe Hahn in einem Stream zeigten und auf ein unveröffentlichtes Hybrid Theorie Film-Material reagierten, konnte man schon erahnen, dass in nächster Zukunft etwas Neues von Linkin Park kommen würde.

Dies bestätigt nun Bassist Phoenix in einem Interview mit Dan Nicholl von Dan Realley Likes Wine, dass sie bereits eine Zeit lang an neue Songs geschrieben haben. Allerdings derzeit durch den Corona – Lockdown pausieren. Die Band stehe aber regelmäßig in Kontakt und mache weiter.

“Wir als Band haben viel geschrieben und das noch bevor die Corona-Krise startete. Jetzt im Moment machen wir Zoom-Meetings während wir Abendessen und sagen Hi. Wir sind aber derzeit nicht in der Lage zusammen zu sein und zu schreiben. Also arbeiten wir von zu Hause aus und tüfteln an unseren Ideen.” 

Wie so ein Zoom-Call aussieht, haben wir bereits sehen können, als sich die Band via Call traf, um gemeinsam unveröffentlichtes Film-Material von früheren Band-Zeiten anzuschauen.

“Ich habe viel Schlagzeug gespielt, also Mal was Neues ausprobiert. Ich bin ca 1 1/2 Jahre dabei und mache absichtlich so viel Lärm wie möglich, um meinen eigenen Raum im Haus zu schaffen.”

From LA to the Hemel en Aarde Valley: live tasting with Linkin Park’s Dave Farrell from California, sampling wine from DeMorgenzon, Jordan Wine Estate Stellenbosch, Cavalli Estate and HALL Wines; and sharing Bouchard Finlayson’s Missionvale chardonnay and Galpin Peak pinot noir with winemaker Chris Albrecht.

Gepostet von Dan Really Likes Wine am Dienstag, 21. April 2020

In einem anderen Interview verriet er:

“Wir schreiben ständig, wir arbeiten immer an neuer Musik. Aber mit dem was zur Zeit abgeht (Corona-Situation), mussten wir erstmal eine Pause eingelegt.”


2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.