Und das wieder Mal sehr kurzfristig

Bereits im Februar & März sagte das Label bei dem  BTS unter Vertrag sind  die Tourdaten für deren kommende Konzerte in Seoul & Amerika auf Grund der Corona Krise ab. Die Daten sollten verschoben werden, Tickets aber ihre Wirkung behalten. 

Ebenfalls im März verschoben wurden  die Ticketverkäufe für die vier EU Stops auf Bangtans Tour, wie Big Hit uns 16 Stunden vor (ARMY Membership) Vorverkauf mitteilte. Der eigentliche Start für den Pre-Sale am 19.03. und den General Sale am 21.03. wurden ursprünglich auf den 29.04. und den 01.05. verschoben.

Da nun aber das Verbot von Konzerten bis Ende August und in Berlin sogar bis Ende Oktober stattfindet haben Fans gerätselt, ob der Verkauf überhaupt stattfinden würde und standen, wie hätte es mit Big Hit auch anders sein können, bis am 28.04. um 13 Uhr, weniger als 24 Stunden vor Pre-Sale Beginn im Dunkeln, bevor von Ticketmaster klar mitgeteilt wurde, dass der Verkauf erstmal nicht stattfinden wird.

Auf Weverse äußerte sich Big Hit auch noch mal zur ganzen Tour. Dazu gab es ein Statement das Ansprach, dass die gesamte Tour wegen der Corona Krise bis auf weiteres verlegt wird. U.a. da viele Leute involviert wären und die Gesundheit an erster Stelle steht. Jedoch wollten sie auch die Tour nicht komplett absagen müssen. 

Keiner weiß bis jetzt, wie lange es dauern wird, bis die Tour ihren geplanten Lauf nimmt, aber es wird um Verständnis seitens der Fans gebeten während Big Hit versucht die Tour zu re-schedulen.

Wer Big Hit’s ganzes Statement lesen will, kann das hier machen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.