Amy Shark kündigt Album an und veröffentlicht neue Single

Amy Shark veröffentlich ihre wohl emotionalste Single “All The Lies About Me” und kündigt Album für April 2021 an

Im April 2021 gibt es ein neues Album von Amy Shark! Auf dem neuen Album hat unter anderem Ed Sheeran mitgewirkt und es gibt Features mit Keith Urban und Travis Barker.

Starbesetzung durch und durch sozusagen.

 Um allen die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlicht Amy Shark passend dazu heute außerdem die Single „All The Lies About Me“ über die sie sagt:

„Ich war noch nie in einem meiner Songs so ehrlich und emotional wie in diesem Song.“.

 

VIDEOS:

All The Lies About Me: 

Vorgängersingle “C’Mon” feat. Travis Barker (Blink182):

Zwei Jahre ist es nun schon her, dass Amy Shark mit ihrem Album „Love Monster” in Australien zum Superstar wurde. Nun kündigt die charmante Sängerin ein neues Album an mit dem Titel „Cry Forever“ und über das Album sagt Amy Shark:

„Im März 2019 habe ich mit den Aufnahmen zu meinem zweiten Album CRY FOREVER begonnen. Ich habe lange darauf gewartet, bis ich darüber sprechen konnte. Manchmal habe ich geweint, fühlte mich verrückt, hatte ein gebrochenes Herz, war kindisch, pathetisch, emotional, einsam, glücklich, aufgeregt, traurig, zu leidenschaftlich, enttäuscht und habe gelernt, zu vergeben. Wenn ich dieses Album nicht gehabt hätte, weiß ich nicht, was ich getan hätte.“

Passend zum Albumannoucement veröffentlicht Amy heute die Single „All The Lies About Me“ über den sie selbst sagt: „Ich war noch nie in einem meiner Songs so ehrlich und emotional wie in diesem Song.“

Amy Shark gelang 2016 mit ihrer bahnbrechenden Fünffach-Platin-Single „Adore”, die sie in Windeseile zu einer der beeindruckendsten aufstrebenden Songwriterinnen Australiens machte, der Durchbruch. In Australien wurde sie vielfach ausgezeichnet: Vierfach-Platin für den Nummer-Eins Hit „I Said Hi”, Platin für die Single „Mess Her Up“, Platin für ihr Debütalbum „Love Monster“ das 2018 mit vier ARIA-Awards ausgezeichnet („Album des Jahres“, „Beste Künstlerin“, „Beste Pop-Veröffentlichung“, „Bester Produzent“ [Dann Hume]) und für fünf weitere nominiert wurde. Der Longplayer war überdies in Australien das meistverkaufte Album des Jahres 2018 eines australischen Künstlers.

Auch in Deutschland konnte Amy Shark bereits erste Erfolge verbuchen. So war ihre Single „Adore“ beispielsweise Teil einer Douglas TV Werbung.

 

TRACKLIST DES ALBUMS:

  1. The Wolves
  2. Everybody Rise
  3. Worst Day Of My Life
  4. C’Mon (feat. Travis Barker)
  5. All The Lies About Me
  6. Miss You
  7. Love Songs Ain’t For Us (feat. Keith Urban)
  8. I’ll be Yours
  9. You’ll Never Meet Anyone Like Me Again
  10. That Girl
  11. Lonely Still
  12. Baby Steps
  13. Amy Shark

 

SOCIAL MEDIA:

https://www.instagram.com/amyshark/?hl=de

https://www.facebook.com/amysharkmusic/

Mehr Informationen:

Pop goes Punkrock – Amy Shark x Blink 182

 

Quelle: Sony Music Germany