Bereits Ende April wurde von IU’s Label, EDAM Entertainment bekannt gegeben, dass es einen neuen IU Song in Collaboration mit BTS Lead Rapper Suga geben würde, der “Eight (에잇) ebenfalls produziert hat. IU, die mit bürgerlichem Namen Lee Ji-Eun”  heißt, war dabei zu einem Großteil an Konzept, Lyrics und Komposition des Liedes beteiligt. Und nun wurde die von Fans ersehnte Single endlich releast und hat nach 15 Minuten sogar die meisten Charts getoppt!

Der Name des Pop-Rock Tracks ist eine Referenz zum (koreanischen) Alter der beiden Idols, die dieses Jahr 28 wurden, und folgt den Tracks23” (2015) und “Palette” featuring G. Dragon (2017), welche ebenfalls ihrer “Age Series” angehören.

In einem Interview sagte IU, dass sie mit Suga arbeiten wolle, um ein anderes Gefühl rüberzubringen, als sie es in anderen Songs tat. Der Austausch der beiden verlief laut dem Rapper auch glatt und ohne großes hin und zurück. So wurde “Eight” zwar zu einem sehr melodischen Pop-Rock Track gemixt mit IU’s zarter Stimme und Sugas fast schon beruhigendem Rap und bringt ein fröhliches Gefühl rüber, bis man sich dann die Lyrics näher ansieht.

Zu den Lyrics äußerte sich die Sängerin, dass sie nicht genau wusste, ob diese lediglich von persönlichen Emotionen oder auch durch die Atmosphäre von Desastern kommen, aber, dass ihr 28 von Lethargie und dem Wunsch an einen Platz anzukommen, an dem sie eher Freiheit als Traurigkeit fühle, gefüllt sei.

Das Lied beginnt mit den lyrics “So are you happy now? Finally happy now? und folgt sofort mit den Worten 뭐 그대로야 난 다 잃어버린 것 같아” (ca.Was bin ich? Ich denke ich bin verloren”) Jedoch hinterlässt das “Forever we Young” auch etwas Schönes.

Nach Erscheinung und Ansehen des (wunderschön) gedrehten und animierten Videos verbinden viele Fans die Lyrics nicht nur mit dem Wunsch nach einem Platz voll Freiheit & fröhlichen Erinnerungen, sondern auch mit zwei Freunden von Ji-Eun & Sängern: Jonghyun (Shinee) & Sulli (F(x)), welche in den vergangenen Jahren ums Leben gekommen sind und im Video für diese Fans den Salamander/Drachen und das Mädchen das auf ihm fliegen darstellt.

(Dies sind jedoch Fan Theorien und nichts ist bestätigt)

 

Eins wissen wir jedoch: “Eight”  ∞ ist die Collaboration, die keiner von uns verdient hat, aber wir glücklicherweise trotzdem bekommen haben und beide Teile haben etwas Grandioses geliefert.

 


Mehr zu hören von IU gibt es hier:

(IU Spotify) 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.