Mit 13 kam die Amerikanisch-Koreanische Sängerin nach Korea um Trainee zu werden, hatte ihr Debut später mit Girlgroup PRISTIN und erlang  so erste bekanntheit.

Kyla verließ diese damals wegen eines Unfalls bei einem Videodreh, machte allerdings 2019 bereits einen Youtube Channel auf.

Jetzt ist die 18jährige auch mit einem Solo Release zurück. Es handelt sich dabei um ein Extended Play mit 5 Songs.

Der Name der EP lautet “Watch Me Glow” und trägt damit den selben Namen wie dessen Titelsong.

Und die EP ist nicht nur beruhigend, catchy und schön, sondern dient auch einem guten Zweck.
Die Sängerin lies über Twitter verlauten das ein Teil der Einnahmen an den NAACP Legal Defense and Educational Fund gespendet wird!
Starke Aktion auf jeden Fall!

Watch Me Glow soll eine der ersten Releases sein, die diverse Seiten von Kyla zeigen und wir können kaum erwarten zu sehen was da noch so kommt!

Die Audios zu all ihren Songs findet man auf ihrem Youtube Channel

_________________________________________________________

Sonstige Links:

Spotify

Twitter

Instagram

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.