El Andaluz mit neuer Single “Easy Living”

Der dritte Platz unseres Newcomer Wettbewerbs sind die vier Jungs von El Andaluz aus Wolfenbüttel.

El Andaluz das sind Martin Laumeyer mit Gesang und an der Gitarre, Kilian Tieste am Schlagzeug, Finn Lukas Pöhlmann an der Gitarre und Justin Fraatz am Bass.

Neben zahlreichen Singles auf YouTube gibt es momentan fünf Veröffentlichungen: Die Alben El Andaluz (2015), Wolftown (2016) und Magnum Dong (2020) sowie die EPs Wolftown Stories (2017) und Drunk Weirdo Blues (2018).

Das neue Album von El Andaluz, Magnum Dong, präsentiert 13 neue Lieder in einem meist rockigen Gewand. Benannt nach einem bekannten Internet-Mem, werden hier Wortwitz und Ernsthaftigkeit der besungenen Themen geschickt miteinander kombiniert.

Beeinflusst von VHS-Dating-Kassetten, Bob Dylan, Stadion-Rock der 80er, Humpelkatzen und echten Mordfällen, weist das Album eine schmackhafte Mischung aus vielen gänzlich verschiedenen Inspirationsquellen auf. 

Erhältlich seit dem 24.04.2020 auf allen digitalen Musikplattformen Ihres Vertrauens.

 

 

Die Musik ist eine gute Mischung aus den verschiedensten Genres: Blues, gemischt mit herben Texten, Rock aus dem Vorharzland und handverlesenen Pop.

Auch wenn die Band schon im Jahre 2009 auf dem Schulhof als “Nexus” gegründet wurde, starteten die Jungs neun Jahre später so richtig durch. 2018 gewann sie den Salzig-Bandcontest in Salzgitter-Bad und nahmen am Halbfinale des Local Heroes teil.

Dazu gab es Studioaufnahmen mit Harry Baumgartner, die zur EP “Drunk Weirdo Blues” führten. 

Nun sind die Jungs zurück mit ihrer neuen Single “Easy Living”, die seit Oktober 2020 online ist,und einen direkt das Gefühl von Sommer vermittelt, sowie dem Musikvideo zu “Two Weddings” das ebenfalls Ende 2020 herauskam.

 

 

Wir freuen uns schon darauf zu sehen und zu hören, was die Band noch im Petto hat.


Mehr über El Andaluz findet ihr hier:

Youtube
Website
Instagram
Facebook