DAS WEETH EXPERIENCE & CARSTEN BROSDA am 18.12.2020 live aus Hamburg

DAS WEETH EXPERIENCE & CARSTEN BROSDA am 18.12.2020 live aus dem Knust Hamburg

Alle Spenden gehen an die Essensausgabe DEINTOPF im Karolinenviertel!

Link zu Livestream & Spenden:

https://dringeblieben.de/videos/das-weeth-experience-carsten-brosda-am-18122020-live-aus-dem

Carsten Brosda in Hamburg vorstellen zu wollen hieße sicherlich, Eulen nach Athen zu tragen. Weniger bekannt dürfte sein, dass der umtriebige Kultursenator auch als Schriftsteller tätig ist. Drei erhellende Bücher zum Stand der der Republik, Kunst, Digitales, Rechtsautoritäres und Corona betreffend, hat er bereits veröffentlicht.

 Das Weeth Experience hingegen bedarf der (wieder-) Vorstellung. Gegründet in den frühen 1990er Jahren war diese kleinste der großen Hamburger Bands zwar auf der ganzen Welt unterwegs, aber kaum im Norddeutschen. Mehrere US-Tourneen führten zu Freundschaften mit Bands wie Yo La Tengo oder Giant Sand. Bands, mit deren musikalischem Ansatz sich die Band eher verbunden fühlte, als mit vielem Heimischen.

 Und die Verbindung? Das Weeth Experience ist die Band der beiden Michelle Records Macher Christof Jessen und Andre Frahm. Dem Hamburger Plattenladen in dem sich Herr Brosda beim Plattenstöbern gern mal vom Regieren erholt. Und da kommt man halt beim Schnacken mal so auf Ideen…

 Der Plan, Improv-Instrumentalmusik simultan mit einer Lesung zu kombinieren, entstand während des Frühjahrs-Shutdowns und war eigentlich als Abschluss der FUCK-OF-CORONAVIRUS-SCHAUFENSTERKONZERT-SPEZIAL-SERIES geplant. DWE spielte auf der verwaisten Michelle-Bühne jeden Tag einen Song und veröffentlichte ihn abends auf der Michelle-Facebook-Seite. Aus terminlichen Gründen ließ sich das damals leider nicht realisieren. Deshalb freuen sich alle Beteiligten nun umso mehr, diesen Plan auf der KNUST-Bühne umsetzen zu dürfen.

Und, ein Wort in eigener Sache, da wir bei Michelle Records in den vergangenen, nicht ganz einfachen Monaten, so unfassbar viel Solidarität von außen abbekommen haben, ist es uns ein Bedürfnis, dort zu helfen, wo es nötig ist. Deshalb ist dieses ein Soli-Konzert für die Essensausgabe DEINTOPF im Karolinenviertel. Dort wird an Obdachlose und immer mehr Menschen, die es nötig haben, warmes Essen ausgegeben.

Zum Ablauf:

Beginn des Streams ist 20.30 Uhr. Zur Einführung wird es ein von Christoph Dallach (Die ZEIT) geführtes Interview mit der Band, Carsten Brosda und der Initiative DEINTOPF geben. Danach wird ein 30 bis 40 minütiges musikalisches Gewitter/Gesäusel/Spoken Word Konglomerat enstehen, welches entweder großartig oder desaströs werden wird. Oder Beides.

Verfolgen Sie den Prozess. Und spenden Sie bitte reichlich!

Web

KNUST: https://www.knusthamburg.de

DEINTOPF: https://www.facebook.com/Deintopf/

CARSTEN BROSDA: https://twitter.com/CarstenBrosda

MICHELLE RECORDS: http://www.michelle-records.de/

DAS WEETH EXPERIENCE: https://www.facebook.com/Das-Weeth-Experience-176383485730846/

 

Quelle: Add On Music