Promo Fotos

Bring Me The Horizon – POST HUMAN : SURVIVAL HORROR

10
MEGAHERTZ
 
 
 
Künstler:  Bring Me The Horizon
 
Album: POST HUMAN : SURVIVAL HORROR
 
Release:  30.10.2020
 
Bewertung:  10/10 Megahertz

 


 

 

 

Pünktlich zu Halloween liefern uns Bring Me The Horizon, am 30.10.2020, ihre neue EP POST HUMAN : SURVIVAL HORROR. Wir hatten das Glück vorab schon einmal hinein hören zu dürfen und ich kann euch versprechen diese Platte wird euch nicht enttäuschen.

Mit ganzen neun Songs ist POST HUMAN : SURVIVAL HORROR wirklich sehr gut bestückt.

Die Jungs aus Sheffield zeigen uns auf dieser EP einen Blick in eine laute, wütende Zukunft und haben sich dafür gleich mehrfach Unterstützung mit an Board geholt und alleine Namen wie YUNGBLUD, BABYMETAL, Nova Twins und Amy Lee sind doch schon ein Indiez dafür das wir hier etwas wirklich GUTES auf die Ohren bekommen.

Drei der insgesamt neun Songs haben ihren Durchbruch bereits geschafft und für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt. An „Parasite Eve”, „Obey” und „Ludens” gab es einfach kein vorbei kommen.


Doch beginnen wir am Anfang.

Den Auftakt macht ‘ Dear Diary’. Wer behauptet hatte BMTH hätten an Härte verloren, bekommt mit ‘Dear Diary’ direkt einen fetten Tritt in den Hintern. Lieben wir nicht alle gute Screams, verzerrte Gitarren und  treibende harte Drums?

Der zweite Song ‘Parasite Eve’ überrascht uns auf ganz andere Weise.

Habt ihr schon einmal von Le Mystère des Voix Bulgares – “Ergen Deda” gehört? (Bitte unbedingt mal reinhören!!) Ich, bevor ich dieses epische Intro gehört hatte, auch nicht. Ich vermute ich werde nicht die einzige sein die bei diesen Stimmen Gänsehaut bekommt. Doch nicht nur das Intro dieses Songs ist hörenswert. Auch bei dem Songtext lohnt es sich genauer hinzuhören.

Darin schwingt so viel Aktuelles mit. Und auch musikalisch bringt ‘Parasite Eve’ so vieles mit. Für mich schon jetzt einer meiner Favoriten auf der EP

 

 
 

Der Titel dieses Liedes ist von einem gleichnamigen Computerspiel abgeleitet, das 1998 auf PlayStation veröffentlicht wurde. Sykes verriet:

“Wir hatten von der Pandemie in China gehört, aber dann begannen die Ähnlichkeiten zwischen dem, worüber wir schrieben, der Realität näher zu kommen. Jedes Mal, wenn es eine Meldung darüber gab, wandten wir uns einander zu und sagten ‘Parasitenabend’, ohne uns des Ausmaßes der Sache bewusst zu sein.”

 

Weiter geht es mit der letzten Single der Band ‘ Teardops’. Einem Song der während dieser beschwerlichen Zeit wohl Vielen wie aus der Seele spricht. Ein Song zum laut aufdrehen und all den Frust laut aus der Seele schreien. Ein Song um all den angestauten Frust raus zu lassen.

 

Schon jetzt kann ich sagen das auf der EP wirklich für alle BMTH Fans etwas dabei ist. Man merkt einfach das sich die Band stetig weiter entwickelt,  immer mehr zu sich findet und neues wagt.

Nicht immer hat es funktioniert aber auf  POST HUMAN : SURVIVAL HORROR tut es das definitiv!

Es folgt Obey ft. YUNGBLUD einen Song an dem man auch nicht vorbei gekommen ist. Ein absoluter Ohrwurm Song, wenn ihr mich fragt. Und können wir einen Moment darüber sprechen wie ähnlich die beiden klingen?

Mit Yungblud haben sich Bring me The Horizon eine wichtige Stimme der Gen Z mit ins Boot geholt. Eine laute Stimme die kein Blatt vor den Mund nimmt. Yungblud bringt, obwohl er  BMTH  Oliver Sykes Stimme in dem Song so ähnlich ist, seinen ganz eigenen frischen Touch mit rein, was den Song so catchy macht.

Yungblud über die Zusammenarbeit:

“We  crossed paths at festivals and I’ve been a massive Bring Me fan my whole life. We’re from the same place, and they were kind of part of my  soul. We just like met each other and fell in love and had a baby, we  had a song child.”

 

Itch For The Cure (When Will We Be Free?) ist mit seinen knapp 90 Sekunden ein sehr kurzes Stück aber die perfekte Überleitung zu Kingslayer, wo sich die Band eines ihrer Idole an Land gezogen hat.  BABYMETAL.

Diesen Einfluss merkt man hier sehr deutlich. Was für eine herrlich, irre Mischung. Ich sehe mich schon in der Menge stehen und Para Para (Eine japanische synchronisierte Tanz Art die hauptsächlich mit Oberkörper und Armen ausgeführt wird) tanzen.

Auch für den nächsten Song haben sie die Briten Unterstützung geholt. Bei 1×1 begleitet sie Nova Twins die den Song besonders macht.

Wenn euch das Album ‘Amo’ gefallen hat, dann werdet ihr diesen Song sicher lieben. Ludens ist schon ein wenig älter, doch gerade unter Gamern sicherlich bekannt. Zu finden war der Song nämlich in Hideo Kojima Meisterwerk ‘Death Stranding’. Was natürlich im gesamten wunderbar zu dem Thema der EP passt.

Zum großen Finale wird es ein klein wenig ruhiger.

Für ‘One Day The Only Butterflies Left Will Be In Your Chest As You March Towards Your Death’ haben sich BMTH niemand geringeren als Amy Lee hinters Mikro geholt.

Dieser Song bereitet mir auch nach mehrmaligem hören noch eine Gänsehaut.  Man mag es vielleicht am Anfang nicht denken doch, diese beiden im einzelnen schon gewaltigen Stimmern harmonieren perfekt miteinander. Der Song ist unglaublich Atmosphärisch und baut sich immer mehr auf nur um dann am Ende in einem einzelnen Ton zu verklingen. Grandios.

Bring Me The Horizon Promo Bild

 

FAZIT:

Bring me The Horizon bieten auf POST HUMAN : SURVIVAL HORROR ein sehr breites Spektrum ihres Könnens, sie entdecken sich immer wieder neu und bleiben sich gleichzeitig Treu. Eine EP auf der für jeden BMTH Fan etwas dabei ist und auch für diejenigen die gern einmal in das Genre hineinhören möchten, könnten gefallen an den Tracks finden.

Eine Absolute Empfehlung ist es auch bei den Texten genauer hinzuhören. Sie passen einfach zu gut auf die momentane Situation  der Welt.

Meine Favoriten sind Parasite Eve, Obey und 1×1 obwohl ich sagen muss das mir die Wahl hier sehr schwer gefallen ist, das es eine durchgehend geile Platte ist.

Für mich eine absolut geniale EP die ich mit Sicherheit noch so einige male hören werde. Mit einer 10er Bewertung bin ich normalerweise sehr sparsam und wir wissen alle das es immer Geschmackssache ist aber mir hat schon eine Weile kein Album mehr so gut gefallen.

Für  POST HUMAN : SURVIVAL HORROR von Bring me The Horizon gibt es also satte 10/10 Megahertz.

 


Tracklisting 

1.       Dear Diary,

2.       Parasite Eve

3.       Teardrops

4.       Obey with YUNGBLUD

5.       Itch For The Cure (When Will We Be Free?)

6.       Kingslayer ft. BABYMETAL

7.       1×1 ft. Nova Twins

8.       Ludens

9.       One Day The Only Butterflies Left Will Be In Your Chest As You March Towards Your Death ft. Amy Lee