Apocalyptica und Jacoby Shaddix covern Cream Song

Am Freitag veröffentlichten die finnischen Multi-Platin Cello-Rocker Apocalyptica ihre brandneue Single. Diese ist eine kraftvolle Coverversion des legendären Cream-Tracks “White Room” mit Jacoby Shaddix von Papa Roach (Silver Lining Music).

“Wir freuen uns wirklich sehr auf diese Veröffentlichung. Ein Cover eines solch legendären Songs zu machen, hat großen Spaß gemacht und Jacoby Shaddix als Featur zu haben, ist eine große Freude für uns”, kommentiert Apocalyptica’s Eicca Toppinen. “Wir hoffen, ihr mögt den Song genauso sehr wie wir!”

Produziert von Howard Benson in den West Valley Recording Studios in Woodland Hills, Kalifornien, und gemischt von Chris Lorde-Alge, wurde der All-Time-Klassiker von zwei bedeutenden Rock-Künstlern unserer Zeit neu interpretiert. Die majestätische Musikalität von Apocalyptica kombiniert mit dem kraftvollen Gesang von Jacoby Shaddix ergibt eine aufgeladene, frische und überschwängliche Interpretation des Hits.

Rock-Titan Jacoby Shaddix bekräftigt: “Ich bin so dankbar, den Cream-Klassiker “White Room” mit meinen Freunden von Apocalyptica zu rocken. Ich wollte schon mit ihnen zusammenarbeiten, seit ich sie 2010 zum ersten Mal live gesehen habe. Diese Jungs sind eine besondere Art von Musikern. Ich kann es kaum erwarten, dass die Fans hören, was wir ausgeheckt haben.”

Nachdem die Tourdaten, aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie, verschoben wurden, freuen sich Apocalyptica darauf, wieder auf Tour zu gehen und ihren Fans ihre epischen Live-Performances zu präsentieren.  Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die verschobenen Termine und der Vorverkauf läuft weiter.

The Epic Apocalypse Tour 2022

06.01.22 Leipzig | Haus Auensee

07.01.22 Berlin | Columbiahalle

15.01.22  München | Tonhalle

20.01.22 Wiesbaden | Schlachthof

21.01.22 Ludwigsburg | MHP Arena

23.01.22 Hannover | Capitol

03.03.22 Hamburg | Docks

05.03.22 Köln | Carlswerk Victoria

Mehr Informationen:

https://www.facebook.com/Apocalyptica

Apocalyptica und Epica haben nun ihre komplette „The Epic Apocalypse Tour“ ins Jahr 2021 verschoben.

Quelle: Die 4MA