SVRCINA – HIGH:FIV5 INTERVIEW

Es wäre eine Zusammenarbeit. Das ist mein Lieblingswort im ganzen Wörterbuch für immer!

SVRCINA: Hi! Mein Name ist SVRCINA. Ich freue mich sehr mit Radio:Active Magazine zu sprechen und ein paar großartige Fragen zu beantworten. Danke, dass ich dabei sein darf. Ich komme aus Dearborn, Michigan und wohne jetzt in Nashville, Tennessee. Ich bin jetzt seit guten 10 Jahren in Nashville Zuhause und es war eine echt faszinierende und interessante Reise. Ich habe mit der Musik und dem Künstler-Werdegang schon sehr jung begonnen. Ich habe zuerst Countrymusik gemacht und habe einen Veröffentlichungsvertrag mit einem Nashviller Musikpublisher unterschrieben, als ich 13 war. Meine Familie ist im nächsten Jahr umgezogen. Es war auf jeden Fall eine große Wachstums- und Lernphase. Ich habe mich seitdem sehr als Person und als Künstler verändert.

Ich mache Popmusik und wenn ich meine Musik in drei Worten beschreiben müsste, wären das alternativ, Pop und authentisch.

Was feuert deine Inspiration am meisten an?

SVRCINA: Es ist einfach großartig neue Leute zu treffen mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ich habe angefangen zum schreiben zu reisen. Das war 2015/2016. Ich war in Los Angeles und habe dann erweitert nach London und Deutschland. Ich hatte die Möglichkeit in Berlin für 3 oder 4 Monate zu leben und das hat mein Leben total verändert. Das hat meine Perspektive künstlerisch erweitert.

Ich liebe die Musik-Community, Menschen und Kultur so sehr. Überall wo ich hingehe und jede Interaktion, ist wie Freiwild für meine Inspiration und hat dazu beigetragen wer ich heute als Person und als Künstler bin.

Kannst du dich an eine besondere Reaktion auf deine Musik erinnern? Magst du einen Moment mit uns teilen?

SVRCINA: Das ist eine lustige Frage und es ist aufregend, weil es erst vor kurzem passiert ist. Da ist so eine Sache, die ich im Frühjahr 2020 angefangen habe. Ich veröffentliche alle paar Wochen Musik und ich habe eine Telefonleitung für die Release-Tage geschaltet, wo mich Leute anrufen können. Ich hatte da ein paar Gespräche mit Leuten die meiner Musikkarriere folgen und meine Musik gerne hören. Ich hab da offene Gespräche mit anderen, die dauern dann gerne mal 15-20 Minuten. Es ist wundervoll! Eine besondere Reaktion auf meine Musik habe ich von einem Freund bekommen, den ich ursprünglich von Instagram kenne. Er hat bei der Nummer aus Kuwait angerufen, wo er seit Corona ist.

Es war also eine echt coole Gelegenheit mit ihm zu reden. Er hat mir auch eine richtig gute Anregung gegeben, ein Mashup von zwei meiner Songs zu machen. Einmal “Flowers” und “Runaway with you”. Er hat Piano gespielt. Er ist echt ein wundervoller Pianist. Er hat mich gefragt ob er die Idee mit mir teilen darf, dieses Mashup zu machen. Während wir telefoniert haben, ist er ans Piano und hat seine Idee mit mir geteilt. Das hat mich echt inspiriert. Das war ehrlich eine echt gute Idee und es war ein Geschenk so mit jemandem in einem anderen Land verbunden zu sein. Vor allem in der jetzigen Zeit wo unsere Welt herausfordernd und schwierig ist, war es was sehr besonderes sich so zu verbinden. Auf der Grundlage von Kreativität und Musik! Er hat auch was mit mir geteilt, woraus ich sehr gelernt habe und wofür ich dankbar bin. Das sticht auf jeden Fall als erinnerungswürdiger Moment hervor.

Hast du ein Traumprojekt, das dir schon lange im Kopf herumschwirrt, aber bis jetzt nicht die Möglichkeit zur Umsetzung da war?

SVRCINA: Okay, ohne zu viel zu verraten, weil ich glaube es in irgendeiner Art und Weise einarbeiten zu werden. Irgendwann in der Zukunft. Es ist ein Spaß zwischen meinem Manager und mir,

aber als wir angefangen haben zusammenzuarbeiten… Ich bin ein leidenschaftlicher, kreativer Visionär, sobald es darum geht eine Richtung zu projektieren und einzuschlagen, wohin es künstlerisch gehen soll. Ich habe ein Dokument für meinen Manager zusammengestellt, das 444 hieß.

Jede 4 steht für etwas. 4 Songs…mit 4 anderen Dingen. Ich zögere so, weil es eine Überraschung sein soll, aber ja…bei dem Projekt träume ich davon, es irgendwie zukünftig zu implementieren.

Es wäre eine Zusammenarbeit. Das ist mein Lieblingswort im ganzen Wörterbuch für immer!

Ein paar deiner Songs wurden im Soundtrack von Serien wie „Containment“ oder „Quantico“ verwendet. Wie fühlt sich das an? Hast du die Folgen gesehen?

SVRCINA: Ja, meine Musik wurde in ein paar richtig coolen Serien gefeatured. Ich bin da echt dankbar. Mein Manager Wendy Duffy hat ein Unternehmen, das Resin8Musik heißt. Sie arbeiten mit Firmen zusammen, die Musik in Film und Fernsehen platziert. Synchronisations-Lizenzen. Ich muss gestehen, dass ich nicht viel Fernsehen gucke. Die ganzen Episoden von der Serie wo meine Musik ist, habe ich nicht gesehen, aber ich versuche mir die entsprechende Stelle anzusehen. Leute, die die Show geguckt haben, schreiben mir dann  ”Oh! Ich habe deinen Song in der und der Show gehört.” Oder meine Stimme in einer Werbung. Und das ist echt unwirklich! Da stehe ich voll neben mir. Es ist einfach so verrückt. Ich bin da echt überwältigt und so dankbar für die Möglichkeit und dann bin ich so aufgeregt, weil so viele Menschen an jedem Stück beteiligt waren. Es braucht so viele Menschen, damit sowas überhaupt umgesetzt werden kann. Ich bin dann so aufgeregt, weil so viel harte Arbeit investiert wurde, um sowas wie das zum Leben zu bringen.

Können wir noch mehr Projekte von dir in den kommenden Wochen erwarten? Bekommen wir einen kleinen Einblick?

SVRCINA: Ich bin begeistert verkünden zu dürfen, dass ich gerade mein erstes Album in voller Länge “Elysian Fields” veröffentlicht habe. Also das ist gerade in die Luft geflattert. Mit einem unabhängigen Team, arbeite ich die ganze Zeit daran neue Dinge zu erschaffen. Es werden viele spannende Zusammenarbeiten folgen. Die Weihnachtszeit steht bevor und es gibt eine Zusammenarbeit mit Weihnachtsvibe. Die Warteschlange ist voll und ich arbeite schon an dem nächsten Projekt.

Ich weiß noch nicht wann das veröffentlich wird, aber ich bin begeistert das ein paar Zusammenarbeiten Ende 2020/Frühjahr 2021 rausgekommen.  Also es werden auf jeden Fall Sachen kommen. Danke, dass ich dabei sein durfte!

Mehr über SVRCINA:

https://www.youtube.com/channel/UC2FzKHsiUpqoWWTOT8sT_vQ

https://www.facebook.com/SvrcinaSongs

https://www.instagram.com/SvrcinaSongs/

https://twitter.com/SvrcinaSongs