Sir Elton Hercules John, CH, CBE, geboren am 25. März 1947 als Reginald Kenneth Dwight in Pinner, Middlesex, Greater London, England- Er ist ein britischer Sänger, Komponist, Pianist und zweifacher Oscar-Preisträger. Mit 300 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den fünf Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit (neben den Beatles, Elvis Presley, Michael Jackson und Madonna). Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern. Elton John feierte seine ersten Erfolge in den 1960er Jahren. Sein großer Durchbruch gelang ihm 1970 mit dem Album Elton John und der daraus entkoppelten Single Your Song, welche zum Welthit wurde. Zu seinen frühen Markenzeichen gehören unter anderem extravagante Bühnenoutfits und Brillen.

Elton John hat eine sehr wechselhafte Biografie. 1976 outete er sich in der Musikzeitschrift Rolling Stone als bisexuell; im Jahre 1984 heiratete er in Australien die deutsche Tontechnikerin Renate Blauel und ließ sich 1988 wieder von ihr scheiden. Später bekannte er sich zur Homosexualität. Am 21. Dezember 2005, dem ersten Tag, an dem nach einer Gesetzesänderung in Großbritannien homosexuelle Paare eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen durften, verpartnerte sich John mit seinem langjährigen Lebenspartner David Furnish. Die Zeremonie fand in Windsor statt und wurde von Clair Williams geleitet, derselben Standesbeamtin, die auch Prinz Charles und Camilla getraut hatte. Am 21. Dezember 2014 wurde ihre Lebenspartnerschaft im Rahmen einer privaten Zeremonie in eine Ehe umgewandelt.
Am 25. Dezember 2010 brachte eine Leihmutter Zachary Jackson Levon Furnish-John in einer Klinik in Kalifornien zur Welt. Er ist der gemeinsame Sohn von Elton John und David Furnish. Beide kommen als leibliche Väter in Frage; sie selbst wissen nicht, wer es ist. Am 11. Januar 2013 wurde Elijah Joseph Daniel Furnish-John in Kalifornien von derselben Leihmutter zur Welt gebracht. Patentante beider Kinder ist die enge Freundin der Familie Lady Gaga.
Seit 1999 trägt Elton John einen Herzschrittmacher.
Elton John hat väterlicherseits vier jüngere Halbbrüder.

Studioalben
1969: Empty Sky
1970: Elton John
1970: Tumbleweed Connection
1971: Madman Across the Water
1972: Honky Château
1973: Don’t Shoot Me I’m Only the Piano Player
1973: Goodbye Yellow Brick Road
1974: Caribou
1975: Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy
1975: Rock of the Westies
1976: Blue Moves
1978: A Single Man
1979: Victim of Love
1980: 21 at 33
1981: The Fox
1982: Jump Up!
1983: Too Low for Zero
1984: Breaking Hearts
1985: Ice on Fire
1986: Leather Jackets
1988: Reg Strikes Back
1989: Sleeping with the Past
1989: Complete Thom Bell Sessions
1992: The One
1993: Duets
1995: Made in England
1997: The Big Picture
2001: Songs from the West Coast
2004: Peachtree Road
2006: The Captain & the Kid
2010: The Union (mit Leon Russell)
2012: Good Morning to the Night (mit Pnau)
2013: The Diving Board
2016: Wonderful Crazy Night

Quelle: Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.