Tom Grennan (c) Mark Mattock

Sein Debütalbum war ein Chart-Stürmer, seine letzte Tour nicht nur in England ein Erfolg. Nachdem er die Brixton Academy und die Royal Albert Hall füllte und auch hierzulande ausverkaufte Konzerte und diverse Festivals spielte, kehrt Tom Grennan im April 2021 mit neuer Tour zurück nach Deutschland und holt damit die im Mai abgesagten Shows in größerem Rahmen und mit neuer Musik im Gepäck nach.

Toms erstes Album „Lighting Matches” war eines der zehn meistverkauften Debütalben des Jahres 2018 und randvoll mit großen Songs wie „Found What I’ve Been Looking For”, „Barbed Wire” und „Something In The Water”. Mitreißende Lieder, die allesamt auf einzigartige Weise von seiner hochemotionalen Stimme getragen werden, die einerseits Liebe und Trost verheißt, andererseits aber auch von Ungemach und teuflischen Bosheiten kündet.

Nach dem Erfolg seines Erstlingswerkes arbeitete der Guinness-World-Record-Gewinner für „most concerts performed in multiple towns in 12 hours!“ an neuer Musik. Kürzlich veröffentlichte der Musiker bereits die beiden Songs „This Is The Place“ und „Oh Please“ und jetzt kommt die aktuellste Single „Amen“.

Im Frühjahr kommt Tom Grennan für fünf Konzerte nach Deutschland.

 

Termine

10.04.2021 Hamburg – Gruenspan //verlegt vom 08.05.2020 aus dem Nochtspeicher

13.04.2021 Köln – Stollwerck //verlegt vom 11.05.2020 aus dem YUCA

16.04.2021 Frankfurt – Batschkapp //neu

17.04.2021 Berlin – Metropol //verlegt vom 07.05.2020 aus dem Maschinenhaus

23.04.2021 München – Backstage //neu

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.