TheFaimFoto BMG

THE FAIM kehren mit neuer Single “Ease My Mind” zurück

Nach dem Release ihres gefeierten Debütalbums „State Of Mind“ vor 2 Jahren, kommen THE FAIM – einer der hochkarätigsten Rock-Exporte aus Australien – mit neuer Musik zurück.
Der neue Song „Ease My Mind“ erschien via BMG und wurde von Zakk Cervini (Bring Me The Horizon, Yungblud, Machine Gun Kelly) produziert.
Aus der Distanz zwischen Perth und Los Angeles entstanden, ist “Ease My Mind“ eine ebenso eindringliche wie auch ansteckende Hymne, die von der dynamischen Instrumentierung und den mitreißenden Vocals von Frontmann Josh Raven lebt. Ein vor Lebendigkeit nur so strotzender Track, auf dem der Widerhall der Drums gemeinsam mit kraftvollen Gitarren in einem glasklaren, reinigenden Refrain mündet.

Das Musik Video zu “Ease My Mind” 

Bassist, Keyboarder und Songwriter Stephen Beerkens über die Bedeutung von „Ease My Mind“:

„Der Song wurde im vergangenen Jahr während eines sehr unvorhersehbaren Abschnitts in meinem Leben geschrieben. Nicht in der Lage, die Dinge auszuüben, die mir am meisten bedeuteten, fand ich mich plötzlich mit Stress und anderen Emotionen konfrontiert, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Während dieser Zeit suchte ich ständig nach etwas – sei es ein Mensch oder eine Sache – das mir Halt gab. Irgendwann schrieb ich `Ease My Mind`, das von der Verarbeitung all dieser Gefühle erzählt.
Seit ihrer Gründung blicken The Faim mittlerweile auf mit Gold ausgezeichnete Singlessowie ausverkaufte Headliner-Shows rund um den Globus zurück; darunter Auftritte auf internationalen Festivals wie Lollapalooza in Deutschland,  Reading und Leeds, Download UK und dem Slam Dunk Festival. Die Formation aus Down Under hat bisher die Bühnen mit Größen wie PVRIS, Against The Current und Sleeping With Sirens geteilt.
2022 werden die vier sympathischen Australier Rock am Ring und Rock im Park spielen, sicherlich einer der Höhepunkte ihrer bisherigen Live-Karriere!
The Faim konnten bisher über 130 Millionen globale Gesamtstreams generieren und haben mit Größen wie Pete Wentz (Fall Out Boy), Mark Hoppus (blink-182) und Josh Dun (Twenty One Pilotsgearbeitet
Die Songs aus dem Debütalbum „State Of Mind“ wurden auf breiter Basis von internationalen Medien wie u.a. Spotify, Apple Music, Amazon Music, Triple M, Rock Sound (UK), Billboard, (USA), Forbes (USA) und Alternative Press (USA) gefeiert. Die Single “Summer Is A Curse“ entpuppte sie als globaler Hit und wurde in verschiedene Werbekampagnen (Jeep) gefeatured. Noch mehr Menschen erreichten sie, als der Getränkeriese Coca-Cola für die Coke Zero-Kampagne auf den Sound von The Faim setzte – diese wurde in gleich 18 Ländern ausgestrahlt.
 The Faim beweisen sich als eine Gruppe von Musikern, denen es um authentische Songs geht, die Menschen zusammenführen, um eine Gemeinschaft zu formen. „Man wird von uns niemals irgendwas Künstliches vorgegaukelt bekommen“, so Stephen. „Wir transportieren immer zu 100 Prozent, was wir fühlen und denken. Diese Aufrichtigkeit zeichnet uns schon seit den Anfangstagen aus. Wir machen das alles, weil wir Musik lieben und Musik spielen wollen. So einfach. Es gibt keine anderen Motive, die wir im Verborgenen halten. Das einzige Ziel ist, Musik zu machen. Und das wird sich auch während unseres weiteren Weges nicht ändern.“
„Ease My Mind“ ist zugleich der Auftakt fürs nächste Kapitel, der erste Vorgeschmack auf mehr Musik, die sicher bald folgen wird

THE FAIM sind:

Josh Raven – Gesang
Stephen Beerkens – Bass/Keyboard
Samuel Tye – Gitarre
Linden Marissen – Schlagzeug
SOCIAL MEDIA

Twitter

Instagram