Wie so viele andere ist auch die für 2020 geplante Tour der Allstar-Rock-Band The Dead Daisies von den Auswirkungen der Coronaepidemie betroffen und hat die Tour auf Februar 2021 verschoben, dabei spielen sie am Anfang des Februar in Essen, Berlin, Hannover, Wiesbaden und Nürnberg.

Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Wie heißt es so schön: Beim Rock’n’Roll ist der Weg das Ziel. Und diesen gehen The Dead Daisies seit 2020 in neuer Besetzung: Die Rock-Legende Glenn Hughes (Ex-Deep Purple, Ex-Gary Moore, Ex-Black Sabbath, Black Country Communion) ersetzt Sänger John Corabi und Bassist Marco Mendoza. Schon im September 2019 veröffentlichten The Dead Daisies mit „Righteous Days“ ihre erste Single des neuen Albums, das Anfang Januar in Frankreich fertig gestellt wurde.

Im nächsten Karriereabschnitt von The Daisies sind neben Glenn Hughes weiterhin die Gitarristen Doug Aldrich (Ex-Whitesnake/Dio), David Lowy (Ex-Mink/ Red Phoenix) und Drummer Deen Castronovo (Ex-Journey/ Bad English/ Hardline) zu sehen. Mit dem ‚Rock And Roll Hall Of Fame‘-Mitglied Hughes an Bord schlagen The Dead Daisies also ihr nächstes Kapitel der Bandgeschichte auf; seine Fähigkeiten am Bass und seine Reputation als „The Voice Of Rock“ werden dazu beitragen, dass die Band auch weiterhin zu den bekanntesten Vertretern des Classic Rock gehören wird.

 

Tourtermine für Deutschland:

03. Februar 2021 – Turock, Essen
04. Februar 2021 – Columbia Theater, Berlin
06. Februar 2021 – Backstage Werk, München
07. Februar 2021 – Capitol, Hannover
09. Februar 2021 – Schlachthof, Wiesbaden
10. Februar 2021 – Hirsch, Nürnberg

Tickets bekommt ihr noch bei Eventim.


Weiter Infos zu The Dead Daisies findet ihr hier:

Facebook

Website

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.