Die amerikanische Rockband Red kommen nach zwei Jahren wieder zurück nach Deutschland. Im Gepäck haben sie das neue Album “Declaration“, welches am 10.04.2020 veröffentlicht werden soll und hier vorbestellbar ist. Fünf Konzerte werden sie hier im Lande spielen und somit die neue Platte vorstellen.

Red schafften ihr Debüt im Jahre 2006 mit „End Of Silence”, produziert von Rob Graves. Sowohl die Single ‘Breathe Into Me’ als auch das Album erreichen Goldstatus und Platz 194 der regulären Billboard- und Platz 7 der US-Christ-Charts. Die Band tourte mit bekannten Bands, wie Breaking Benjamin, Three Days Grace und Candlebox und machten sich einen erfolgreichen Ruf in der Musikszene. 2009 hat die Band schon über 500 Konzerte gespielt, und seitdem geht es mit Red und ihrem Erfolg so richtig los. Alle Red-Alben erreichen die Nr. 1 der Billboard US-Christian-Charts. Es folgen Touren mit größeren Acts wie Skillet, Papa Roach, Puddle Of Mudd, P.O.D. und In Flames sowie Auftritte in den Late Night-Formaten von Conan O’Brien und Jay Leno. Insgesamt kommen Red in ihrer bisherigen Karriere auf mehr als 30 Nr. 1-Radiosingles in verschiedenen Formaten. Auf Facebook folgen ihnen über eine Million Menschen, auf Twitter über 100.000, bei Instagram haben sie knapp 90.000 Abonnenten, auf Spotify werden sie pro Monat über eine Million Mal abgerufen, ihr YouTube-Kanal hat über zehn Millionen Klicks und über 300.000 Abonnenten. Sie gewinnen sechsmal den GMA Dove Award, den Grammy für christliche Musik.

(Quelle: Riverconcerts.de)

Einen Einblick auf das neue Album gibt es mit der Single Serve, die sie vor Kurzem veröffentlichten.  Anthony (Gitarrist) zur Bedeutung der neuen Single:

“We sever the tie of constraint; the leash that keeps us cohering to someone else’s plan rather than stepping out and realizing our true potential”


Tourdaten:

19. 04. 2020 – Köln, Luxor

Tickets gibt es: Hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.