Min Yoon-gi wurde am 09. März 1993 in Daegu, Südkorea geboren und ist wahrscheinlich bekannter unter seinem Künstlernamen Suga.

 

Denn der Südkoreaner ist Rapper, Songschreiber, Tänzer und Musikproduzent. Außerdem ist er Mitglied der Kpop Boygroup BTS, die 2013 von Big Hit Entertainment gegründet wurde. 2016 brachte er sein erstes Solo-Mixtape raus.

Min Yoon-gi hat einen älteren Bruder und begann bereits im Alter von 13 Jahren zu komponieren. Vor seinem Debüt mit BTS war er als Underground-Rapper unter dem Künstlernamen Gloss tätig. Er begann seine Rapperkarriere inspiriert durch den Song “Fly” der südkoreanischen Hip-Hop-Gruppe Epik High. Bei einem Rapcasting von Big Hit namens Hit it wurde er im Alter von 17 Jahren gecastet und trat dem BTS-Trainee-Kader im Jahr 2010 bei.

Am 13. Juni 2013 hatte er als Rapper Suga der Boygroup BTS (Bangtan Boys) sein Debüt bei M! Countdown von Mnet mit dem Track No More Dreams von ihrem Debüt-Album 2 Cool 4 Skool. Seitdem schreibt und produziert er zahlreiche Songs für seine Gruppe, unter anderem die erfolgreichen Singles Blood Sweat & Tears, DNA und Fake Love.

Der Korea Music Copyright Association zufolge, wirkte Suga bei mehr als 85 Liedern mit.

Im Oktober 2018 verlieh der südkoreanische Präsident Moon Jae-in Suga und den restlichen Mitgliedern von BTS eine Medaille für ihren außergewöhnlichen Beitrag zur koreanischen Kultur und deren Weiterverbreitung. Die Bandmitglieder sind die jüngsten und ersten Idols, die diese Medaille bei den Kulturpreisen erhielten.

Im Juni 2019 wurden sie ebenfalls zu Mitgliedern der Recording Academy ernannt, was ihnen unter anderem ermöglicht bei der Wahl der Grammy Gewinner abzustimmen.

 

Im August 2016 brachte Suga unter seinem anderen Solokünstlernamen Agust D sein erstes Solo-Mixtape Agust D raus. Agus ist Suga rückwärts, während T-D für “D-Town”, seine Heimatstadt Daegu, steht. Er rappt unter anderem über seine Depression, Selbstmordgedanken und die negativen Folgen des Rampenlichts.

Während eines Fan Events präsentierte er zusammen mit seinem Bandkollegen Jimin den Song Tony Montana.

Im Rahmen des BTS Festa 2017 veröffentlichte er mit Bandkollegen Jin und Jungkook eine Version von So Far Away. Während im Januar 2019 er als Gast-Rapper in Sängerin Lee So-ras Lied Song Request mitwirkte. Der Song debütierte auf Platz 2 der Billboard World Songs mit 3000 Downloads in den USA.

Ebenfalls 2017 produzierte Suga erstmals einen Song für einen anderen Künstler als BTS. Das Lied Wine von der koreanischen R&B Sängerin Suran erreichte binnen Stunden die Spitze der koreanischen Charts, wofür sich die Sängerin bei Suga auch öffentlich bedankte. Bei den Melon Music Awards 2017 wurden die beiden für ihre Zusammenarbeit mit dem Hot Trend Award ausgezeichnet.

2019 produzierte Suga den Song Eternal Sunshine auf Epik Highs Album Sleepless in _______ . Im Juli 2019 erschien Suga als Produzent und Songschreiber auf der Single We Don’t Talk Together von der südkoreanischen Sängerin Heize.

Quelle: Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.