Einige Zeit mussten Avril Lavigne Fans warten, als es hieß, dass geprüft wird ob die Tournee verschoben werden kann. Und nun endlich gab es die erlösende Nachricht, die Termine, die eigentlich für dieses Jahr geplant waren wurden alle auf März 2021 verschoben.

Zuletzt war die Französisch-Kanadische Sängerin vor acht Jahren in Deutschland, als sie im September 2011 ein Konzert in Köln auf ihrer “Black Star Tour” gab. Nach längerer Pause präsentierte die Sk8er Boi Sängerin zuletzt ihr neues Album „Head Above Water“ live in den USA. Nach abgeschlossener Tour in Nordamerika war eigentlich ein Besuch in Europa geplant. Doch die Verbreitung des neuartigen Coronavirus machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Passend zu der Situation veröffentlichte sie ihren neuen Song “We are Warriors”, der am 24.04.2020 erschien und mit dem sie auch die Charityorganisation HOPE unterstützt. Für den Song hat sie ihren ursprünglichen Song Warriors, der aus der Ich-Perspektive über die eigenen Kämpfe berichtet, die man für sich selber gewinnt, zu einer Wir-Perspektive geändert, um den Zusammenhalt deutlich zu machen.

Alle bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten für die Ersatztermine ihre Gütigkeit, bestätigte Live-Nation

 

 

Tourdaten Deutschland:

25.Februar 2021 – Palladium, Köln
08.März 2021 – Columbiahalle, Berlin
09.März – Stadthalle, Offenbach
10.März – Zenith, München

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.