Airways sind immer noch eine Band, die ganz treu nach ihrem Motto lebt:

„Rather die trying to make it than die not trying to make it.“

Genauso ist auch die Band entstanden: Der britische Singer/Songwriter Jake Daniels war nach Los Angeles gereist, um dort sein Repertoire zu erweitern und traf im Haus seines Managers auf den Schlagzeuger Brian Moroney. Die beiden jammten zusammen und beschlossen aus Spaß, eine Band zu gründen. Das Konzept „einfach mal machen“ hat sich voll ausgezahlt, die Reichweite und damit die Popularität stieg, die BBC und etliche weitere Radiostationen zwischen Birmingham und Australien wurden auf sie aufmerksam. Airways machen getreu ihres Mottos einfach weiter. Anfang April gehen sie zusammen mit The Maine auf Europatour, um dann später im Monat als Headliner erneut in unseren Hallen zu spielen.

Präsentiert werden die Konzerte von The-Pick.de und FastForward Magazine.

15.04.2020 Leipzig – Naumanns
16.04.2020 Osnabrück – Popsalon (Festival)
18.04.2020 Köln – Stereo Wonderland

Quelle: FKPScorpio

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.