Die US-amerikanische Deathcore-Band Born for Osiris muss ihre Headliner Tour durch Europa absagen, weil die zweite Vorband abgesagt hat.

 

Die Band selber postet über die Tourabsage:

„We just received news from Volumes that they won’t be able to do our UK/EU tour next month. We love our brothers in Volumes and we understand and respect their decision wholeheartedly. Their mental health is absolutely what is most important in this difficult time. With both Oceans Ate Alaska and Volumes having to withdraw, we are forced to postpone this tour. To our UK and European fans, we love you and we promise to be back as soon as possible! We will be returning with a new album and a full lineup of support bands. Thank you to anyone who bought tickets for this tour. Your tickets will be refunded at the point of purchase. We will be back soon.“

 

Betroffen dadurch sind auch die Konzerte die in Köln, Berlin, Hamburg und München stattfinden sollten.

Nachholtermine sind in Planung, allerdings sind noch keine Informationen dazu bekannt. Daher sollten alle Ticketbesitzer ihre bereits erworbenen Tickets dort zurückgeben, wo sie sie gekauft haben.

Auch wenn die Absage sicher viele Fans enttäuscht, ist es gleichzeitig auch die Chance die eigentlich geplante Zusammensetzung mit Oceans Ate Alaska und Volumes als Vorbands live zu

erleben.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.